Kickboxen

(ab 12 Jahre)

starkes Selbstbewusstsein | Schnelligkeit | Ganzkörpertraining | Spaß

Du suchst ein Wettkampf orientierten Sport bei dem Du Dich so richtig auspowern kannst und gleichzeitig lernst Dich zu verteidigen? Dann ist unser Kickbox Unterricht das Optimum für Dich! Angst mit blauen Augen und Prellungen in die Schule oder zur Arbeit gehen zu müssen brauchst Du nicht zu haben, denn wir unterrichten das Pointfighting. Die Vorteile des Pointfighting liegen auf der Hand: Ein Durchziehen der Techniken, wie im Vollkontakt, ist hier nicht erlaubt. Das Pointfighting ist eher mit dem modernen Fechten zu vergleichen. Um zu gewinnen benötigst Du eine gute Beinarbeit, die richtige Distanz, Schnellkraft, Timing, Reaktion und die richtige Strategie.

Pointfighting wird auf einer quadratischen Mattenffläche von 6×6 bis 8×8 Metern ausgetragen.

Die Kampfzeit variiert zwischen 1×2 und 2×2 Minuten und ist sehr intensiv.

Die benötigte Schutzausrüstung erhälst Du von uns als Mitglied kostenfrei.

  Taekwondo Hapkido Kickboxen Mini Ninjas Ü35
angemessene Selbstverteidigung ☆ ☆ ☆ ☆ ☆ ☆ ☆ ☆ ☆ ☆ ☆ ☆ ☆ ☆
gesellschaftliche Werte ☆ ☆ ☆ ☆ ☆ ☆ ☆ ☆ ☆ ★ ★ ☆ ☆ ☆ ☆ ☆ ☆
Selbstbewusstsein ☆ ☆ ☆ ☆ ☆ ☆ ☆ ☆ ☆ ☆ ★ ★ ★ ★ ★ ☆ ☆ ☆ ☆ ☆ ☆ ☆ ☆ ☆ ☆
motorische Entwicklung ☆ ☆ ☆ ☆ ☆ ☆ ☆ ☆ ☆ ★ ★ ☆ ☆ ☆ ☆ ☆ ☆ ☆ ☆
körperliche Fitness ☆ ☆ ☆ ☆ ☆ ☆ ★ ★ ★ ★ ★ ☆ ☆ ☆ ☆ ☆ ☆

Wissenswertes über Kickboxen

Zu Beginn der 70er Jahre suchten Kampfsportler aus den verschiedensten Kampfkünsten nach einer Möglichkeit sich zu vergleichen. So entwickelten sie ein Kampfkunstsystem das sie zunächst All-Style-Karate nannten. Bereits in den 80er Jahren wurde der Begriff des All-Style-Karate durch den Begriff "Kickboxen" ersetzt. Kickboxen war zunächst kein eigenes , in sich geschlossenes System. Es gab kein eigenes Gürtelsystem und keine Prüfungen. Der Grund: Die Kickboxer kamen aus anderen Systemen aus der sie ihre Gürtelgraduierungen mitbrachten (Beispielsweise aus dem Taekwondo, dem Karate, dem Kung-Fu oder dem Boxen).

Mit der Zeit wurde das Kickboxen so populär, dass Anfänger direkt mit dem Kickboxen beginnen wollten. So kam es dazu, dass sich das Kickboxen zu einem eigenständigen System entwickelte. Heutzutage bietet das Kickboxen Gürtelgraduierungen mit einem in sich geschlossenen Prüfungssystem. Häufig werden neben dem Wettkampfunterricht auch Selbstverteidigungsübungen und die Fallschule unterrichtet. Im Focus des Kickboxens stehen auf jeden Fall anspruchsvolle und effektive Ganzkörperübungen, welche die Fitness und Ausdauer, die Schnelligkeit und die Reaktionen enorm verbessern.


Termine

Montag

- - -

18:00 - 19:30
Kickboxen
Teens & Adults
Halle 1

Dienstag

- - -

-


Mittwoch

- - -

-


Donnerstag

- - -

18:00 - 19:30
Kickboxen
Teens & Adults
Halle 1

Freitag

- - -

-